Geschichte

Hallo, ich heiße Jonathan Lee und bin der Gründer und Präsident von Walden Guitars. Walden begann 1996 als Gemeinschaftsprojekt von Charles Fox, KHS Musical Instruments und mir. In jener Zeit baute ich vornehmlich handgefertigte Akustikgitarren für CFOX Guitars in der Nähe von San Francisco (Kalifornien). Mein damaliger Mentor und Geschäftspartner war der Gitarrenbauer Charles Fox.

Ich war maßgeblich am Design und der Bauweise der Walden-Gitarren beteiligt und wurde der erste Leiter der chinesischen Werkstatt. Unser Team legte den Grundstein für den Erfolg der Marke Walden. Zahlreiche lobende Testberichte sowie zufriedene Händler und Gitarristen in über 70 Ländern sprechen eine eindeutige Sprache. Im Jahr 2014 beschloss KHS, der Mutterkonzern von Walden, die Produktion einzustellen. Also begann ich für Breedlove Guitars und Washburn zu arbeiten. Ich mochte mich aber nicht mit dem Aus für Walden abfinden und traf mich wiederholt mit Jaco Liao, der 2002 als Sales & Quality Assurance Manager zu Walden gestoßen war und später die Prozessoptimierung bei Washburn leitete. Jaco und ich sind seit über 20 Jahren Freunde und beide Bassisten. Er erwarb alle Rechte am Namen Walden Guitars. So wurde es möglich, die Produktion Anfang 2020 erneut zu starten. Wir hoffen natürlich, dass auch Sie wieder dabei sind!

Als Gitarrenbauer lege ich großen Wert auf Klangqualität, Spielkultur, Stabilität und ein faires Preis/Leistungsverhältnis. Die heutigen Walden-Modelle besitzen viele Eigenschaften, die man nur in handgefertigten Instrumenten findet. Um nur einige zu nennen:


Massearme Beleistung

Inspiriert von tonangebenden Gitarrenbauern, dem Brückenbau und der Drillium-Technik aus der Fahrradwelt, entwickelte ich das Walden „Low-Mass Bracing“-System. Mein Ziel war die Massenverringerung der Deckenbeleistung, die sich positiv auf das Gewicht des Instruments auswirken würde. Weiterhin versprach ich mir davon eine bessere Resonanz, einen runderen Ton und einen volleren Obertongehalt bei gleichbleibender Stabilität.

Halsverstärkung

In meiner Zeit bei CFOX Guitars Mitte der 1990er verwendeten wir zwei Kohlefaserstäbe für die Halsverstärkung unserer Gitarren. Die zusätzliche Steifheit und Stabilität kamen nicht nur der Stabilität, sondern auch dem Sound zugute. Alle neuen Walden-Gitarren nutzen dieses Design und enthalten entweder einen Graphit- oder einen Glasfaserstab. So bleibt der Hals kerzengerade. Außerdem optimiert das System die Definition des Tons, sowie das Sustain und verhindert das entstehen sogenannter „Wolf-Tones“.

Bariton

Baritongitarren stellen nach wie vor eine Herausforderung dar, wenn sie den Erwartungen von Gitarristen gerecht werden sollen. Aus Komfortgründen haben wir uns für einen Grand Auditorium-Korpus entschieden. Die Wahl eines seitlichen Ports und das versetzte Schallloch sorgen dafür, dass die größere Decke optimal schwingt, während gleichzeitig die Dynamik gebändigt wird. Die massearme Double-X-Beleistung bietet eine optimale Balance zwischen Stabilität und Schwingungsverhalten.


Geschichte

Die Geschichte von Walden Guitars beginnt in den frühen 1990ern und wurde entscheidend von Waldens charismatischem Chef Jonathan Lee geprägt. Jonathan war zunächst Gitarrist in zahlreichen elektrischen und akustischen Bands in New York, San Francisco und Middletown, Connecticut. Laut Jon bedeutete Erfolg seinerzeit, dass man gerade genug verdiente, um das Benzin zu bezahlen und sich ein paar Bier zu gönnen.

In jener Zeit nahm Jonathan an einem Kurs des erfahrenen Gitarrenbauers Charles Fox teil – und das sollte sein ganzes Leben umkrempeln. Lee und Fox verstanden sich auf Anhieb und waren gleichermaßen gitarrenbesessen. Innerhalb kürzester Zeit gründeten sie gemeinsam die CFox Guitar Company. Lee war sich danach auch als Vizepräsident und Finanzchef von CFox nicht zu schade, Gitarren zu lackieren, zu polieren und zu justieren. Zeit für den Vertrieb und das Marketing der fertigen Instrumente fand er ebenfalls. Als die CFox Company 2001 die Produktion einstellte, konnten Lee, Fox und ihre acht Gitarrenbauer mehrere hundert Akustikgitarren vorweisen, die bis heute echte Sammlerstücke sind. Im Anschluss arbeiteten Charles und Jonathan mit dem taiwanesischen Hersteller KHS Musical Instruments zusammen und bauten gemeinsam ein Fertigungsprojekt in China auf. Der in Boston geborene Jonathan und Bewunderer des Philosophen und Dichters Thoreau schlug „Walden“ als Markenbezeichnung vor. Damit war auch das geregelt. Charles und Jonathan kümmerten sich um das Design und die Fertigungsprozesse der neuen Walden-Gitarren.


Die Walden Philosophie

Unsere Philosophie war schon immer, Gitarren aus dem absolut besten Kompromiss aus Bespielbarkeit, Qualität, Design und Erschwinglichkeit zu kreieren. Solide amerikanische Konstruktion und Verarbeitung, gepaart mit asiatischer Effizienz und Erschwinglichkeit.

Konstruktion. Nicht ein Alleinstellungsmerkmal oder Material definiert eine großartige Gitarre, sondern das Gesamtbild. Eine Walden Gitarre fühlt sich „genau richtig“ an, wenn im Instrumentenbau alle Details zusammenkommen. Es kommt auf die Merkmale im Verborgenen an. Waldens graphit- und glasfaserverstärkte Hälse, sowie ausgefeiltes „Scalloped X-Bracing“ verstärken die außergewöhnlich klangliche Komplexität. In ausgewählten Modellen findet man neuartige Merkmale, wie die durch Laskin & Ryan inspirierte ergonomische Armlehne.

Vertrauen. Durch langjährige Erfahrung in der Herstellung werden hervorragende Qualität sowie solide Kontinuität garantiert. Partnerschaften mit D’Addario Strings, FISHMAN Tonabnehmer, GraphTech „NuBone“ Sättel & „Ratio-tuned“ Mechaniken unterstreichen zudem Waldens Charakterstärke. Schauen Sie sich die Walden-Modelle der 2020-Generation in aller Ruhe an – und entdecken Sie unsere altbewährten Gitarrenmodelle in neuem Gewand und innovativen Features.

Sie finden hier garantiert eine Walden-Gitarre, die Sie bei Ihren musikalischen Ausflügen treu begleitet – möge die Muse Sie jeden Tag aufs Neue küssen. Vielen Dank für Ihren Besuch der Website von Walden Guitars!

Newsletter

Bleiben Sie im Bilde über unsere Neuvorstellungen und ihre Verfügbarkeit. 
Abonnieren Sie die Walden VIP-E-Mail: